Auf italienische Küche habe ich einfach immer Lust! Egal ob Pizza, Pasta, Fleisch- oder Fischgerichte, die italienische Küche passt zu (fast) jedem Anlass. Auf der Suche nach Geheimtipps bin ich vor einigen Wochen im Little Italy in Stuttgart Süd gelandet.

Es herrscht durch die überschaubare Größe des Restaurants eine sehr intime und schöne Stimmung im Little Italy.

Was einem hier sofort auffällt: draußen gibt es einen wunderschönen Außenbereich für den es bei unserem Besuch leider noch zu kalt ist. Innen sind die wenigen Tische fast alle besetzt, doch die nette Wirtin organisiert uns ziemlich schnell einen Platz. Es herrscht durch die überschaubare Größe des Restaurants eine sehr intime und schöne Stimmung.

Die übersichtliche Karte wird im Little Italy durch eine abwechslungsreiche Tageskarte ergänzt. Da wir eine heute eine große Gruppe sind, dürfen wir auch von den Tellern unserer Freunde naschen. Wir entscheiden uns gemeinsam viele verschiedene Vorspeisen auszuprobieren. Das gegrillte Gemüse ist ordentlich gebraten und leicht bissfest, aber es fehlt ein wenig Pfiff. Die Wurstplatte kommt begleitet von Oliven, Mozzarella und Peperoni. Sowohl die Auswahl als auch der Geschmack überzeugen. Mein absolutes Vorspeisen-Highlight ist jedoch der Tomatensalat mit Ziegenfrischkäse. Der lauwarme Käse, die aromatischen Tomaten und das vollmundige Olivenöl sind einfach eine traumhafte Kombination.

Der lauwarme Ziegenkäse, die aromatischen Tomaten und das vollmundige Olivenöl sind eine traumhafte Kombination.

Als Hauptspeise gibt es hausgemachte Ravioli in Salbeibutter, Spaghetti mit Meeresfrüchten und Porchetta. Die Pastagerichte sind überzeugend al dente. Die Salbeibutter begeistert durch einen gut ausgewogenen nicht zu dominanten Einsatz der Kräuter. Dazu gibt es natürlich ein wenig Parmesan, der das Gericht super abrundet. Bei den Meeresfrüchten bleibt kein Wunsch offen. Miesmuscheln, Garnelen, Oktopus – alles dabei und von einem leckeren Sud mit Petersilie umgeben. Der Schweinebraten (Porchetta) ist leider trocken und die dazugehörige Sauce für unseren Geschmack etwas zu würzig. Die italienischen Dessertklassiker Panna Cotta und Tiramisu überzeugen dann aber wieder auf ganzer Linie. Beide sind in Perfektion zubereitet und bilden einen schmackhaften Abschluss unseres üppigen italienischen Abendessens.

Kontakt: Ristorante Little Italy | Liststr. 30 | 70180 Stuttgart | 0711 6079032 | www.little-italy-stuttgart.de | Di-So 17-24 Uhr

Tipp: Da der Gastraum im Little Italy wirklich sehr klein ist, empfehle ich euch dringend zu reservieren.

Küche: Italienisch

Bezahlt: 70€ (2x Vorspeisen, 2x Hauptspeisen, 2x Nachspeisen, 2x Gläser Wein, 1x Flasche Wasser)

Mein Fazit: Solide italienische Küche in romantischer Atmosphäre mit einer sehr charmanten Wirtin.

DSC02476

DSC02480

DSC02482

DSC02484

DSC02486

DSC02489

DSC02492

DSC02496

DSC02499

 

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest