Aus dem Stuttgarter Westen habe ich euch schon einige gemütliche, schnucklige und kleine Restaurants sowie Cafés vorgestellt. Heute ist das Lumen dran, das an der Ecke Schwab- und Ludwigstraße liegt. Das niedliche Restaurant ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Möbel sind bunt zusammengewürfelt und versprühen einen antiquen Charm. Der Service begrüßt uns mit einem Lächeln auf dem Gesicht und verhilft uns, obwohl wir zum Ende der Küchenöffnungszeiten kommen, schnell zu einer Karte.

Wir entscheiden uns für einen Brotsalat und ein vegetarisches Masala Curry. Während wir auf unsere Speisen warten genießen wir die schöne Atmosphäre im Gastraum. Es ist ein lauer Sommerabend und die Fenster zum Außenbereich sind weit geöffnet. Wir haben zwar draußen keinen Platz mehr ergattert, aber können so auf unseren Stühlen im Inneren doch ein bisschen Abendluft schnuppern.

Schnell stehen unsere Gerichte auf dem Tisch. Das Curry ist nicht ganz so würzig wie erwartet. Die enthaltenen Auberginen, Karotten und Kartoffeln sind eher weich und geschmackvoll, für ein Curry ideal. Lecker finden wir die gerösteten Cashewkerne, die es dazu gibt. Ansonsten ist das Curry durchschnittlich – es fehlt der Gewürz-Wumms, der ein gutes Curry auszeichnet. Der Brotsalat besteht aus knusprigen, in Olivenöl angebratenen Brotwürfeln, getrockneten Tomaten, Pinienkernen, Parmesan und Rucola. Eine altbewährte und leckere Kombination, die jedoch auch hier ein wenig mehr Raffinesse vertragen könnte.

Bei unserem letzten Besuch (leider ohne Kamera) hatten wir die in Thymianöl gebratenen Kartoffelgnocchi und den knackigen Blattsalat mit Teriyaki-Lachswürfeln. Beide Gerichte hatten uns damals mehr überzeugt.

Kontakt: Lumen | Schwabstr. 65 | 70197 Stuttgart | 0711 67 43 50 80 | www.lumen-stuttgart.de |Mo – Do 9 – 24 Uhr, Fr – Sa 9 – 2 Uhr, So 9 – 24 Uhr

Tipp: Am Wochenende kann man im Lumen auch sehr gut frühstücken.

Küche: International

Bezahlt: 22€ (0,5 lt Mineralwasser, Brotsalat, vegetarisches Masala Curry)

Mein Fazit: Ein Ort an dem man sich einfach gerne aufhält – wunderschön eingerichteter, gemütlicher Gastraum und netter Service. Die Qualität der Gerichte schwankt.

DSC03969-2

DSC03970

DSC03973

DSC03975

DSC03976

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest