Der Triple B Burger in Zuffenhausen ist schon seit einiger Zeit als bester Burger Stuttgarts in aller Munde. Natürlich konnten wir es uns da nicht nehmen lassen, auch einen Abstecher nach Zuffenhausen zu machen. Das kleine Restaurant begrüßt mit Imbiss-Charme. Ein paar Tische im rustikal eingerichteten Innenbereich und draußen an der Straße stehen zur Auswahl. Aber erstmal heißt es anstellen und warten, denn die Schlange ist ziemlich lang.

Es gibt die Burger Klassiker Hamburger, Cheeseburger, BBQ-Burger und auch einige beliebte Varianten wie z.B. den Bacon oder Chili Burger. Bei diesen kann man zwischen einer großen Version mit 200 gr. oder einem Burger Patty mit 100 gr. wählen. Die Karte bietet außerdem drei Specialburger. Diese sind dann mit 200 gr. Fleisch und zusätzlichen Extras, wie z.B. Ruccola und Kirschtomaten oder Jalapenos und essbarem Gold (?), belegt. Wir entscheiden uns für den Tripel B Burger, einen klassischen Cheeseburger und eine kleine Pommes. Wir nehmen draußen im Schein der Abendsonne Platz und sind gespannt.

Nach kurzer Zeit werden Burger und Pommes auf hübschen schwarzen Holzbrettchen serviert. Die Pommes sind außen knackig, innen fluffig und haben genug Salz abbekommen. Ein guter Start! Die hochgelobten Burger stehen nun also in ihrer vollen Pracht vor uns auf dem Tisch. Der erste Biss in den Triple B Burger … sehr gut gewürztes Fleisch, leckere Triple B-Sauce, cremige Avocado, zerlaufener Käse und knackiges Gemüse. Doch was schmeckt man noch? Sind das etwa frische Gurken? Eine Frage an der sich die Geister der Burgerliebhaber scheiden: gehören frische Gurken auf einen Burger? Für mich nicht. Ich mag meinen Burger lieber mit Essiggurken. Nicht schlimm, das heißt für mich: aufklappen und rausholen. Ich bin aber etwas irritiert vom hausgemachten Brötchen. Sowohl das Aussehen, die Konsistenz als auch der Geschmack erinnern sehr stark an ein Fladenbrot – einfach zu trocken und damit nicht geeignet für einen Burger Bun. Zu einem leckeren saftigen Fleisch passt eine Brioche einfach besser. Gleiches gilt für den Cheeseburger.

Und ist der Triple B Burger nun der beste Burger Stuttgarts? Wenn ich ein Brioche Brötchen zur Auswahl hätte, würde ich sagen: „Ja, das ist er!“. So sehe ich ihn auf einer Stufe mit dem Bonnieburger Double Cheese im Bonnie & Clyde.

Kontakt: Triple B – Beef Burger Brothers | Bottwarstr. 1 | 70435 Stuttgart | 0711/8701787| Mo – Fr 11 Uhr – 22 Uhr, Sa 12 Uhr – 22 Uhr, So 12 Uhr – 20 Uhr

Tipp: Bei Triple B gibt es auch einen Nakedburger ohne Brötchen und eine vegetarische Variante.

Küche: Amerikanisch

Bezahlt: 13,20 € (Cheeseburger 100 gr, Triple B Burger, kleine Pommes)

Mein Fazit: Guter und leckerer Burger, der dem Hype nicht ganz gerecht wird.

DSC04068

DSC04070

DSC04075

DSC04079

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest