Von außen wirkt die ehemalige Metzgerei in der sich die Cafebar Auszeit befindet eher klein und überschaubar. „Ist da wirklich nur eine große Theke drin?“, fragt man sich im ersten Moment. Doch betritt man diesen verschachtelten Eckladen taucht man in eine eigene Welt ein.

Hinter dem Verkaufsraum mit Theke und Stehtischen befinden sich in der Auszeit drei weitere kleine, zauberhaft eingerichtete Räume. 

Hinter dem Verkaufsraum mit Theke und Stehtischen befinden sich drei weitere kleine, zauberhaft eingerichtete Räume. Jeder hat seinen eigenen Stil und ein anderes Dekorationsthema. Einmal sitzt man an Stehtischen, das andere Mal in Omas Ohrensessel oder gleich orientalisch auf dem Boden. Eines haben aber alle Gasträume gemeinsam: die Gemütlichkeit. Man bekommt sofort das Gefühl im Wohnzimmer der besten Freundin sein Mittagessen zu genießen.

Wir bestellen zwei der drei Tagesgerichte – Spaghetti arrabbiata und den Hackbraten mit Reis und Erbsen-Karotten Gemüse. Klingt nicht spektakulär, soll es hier aber auch garnicht sein. Wir entscheiden uns für die gemütliche Polsterecke auf dem Boden und können es kaum fassen wie schnell unser Essen auf dem Tisch steht.

Die Spaghetti arrabbiata sind ein geschmackvolles und gut abgeschmecktes Gericht ohne viel Chichi.

Die Spaghetti arrabbiata sind al dente. Die Sauce ist fruchtig und leicht scharf. Der gehobelte Parmesan rundet das Gericht ab. Ein geschmackvolles und gut abgeschmecktes Gericht ohne viel Chichi. Der Hackbraten ist schön würzig und die Beilagen erinnern uns an die Kochkünste unserer Mütter. Der Reis hat eine gute Festigkeit. Die Erbsen sind schon etwas weicher, was dem Geschmack jedoch keinen Abbruch tut. Dazu wird uns noch ein leckeres, knuspriges Ciabatta gereicht.

Der Hackbraten ist schön würzig und die Beilagen erinnern uns an die Kochkünste unserer Mütter.

Um eines klarzustellen, die Cafebar Auszeit wird keinen Michelin Stern gewinnen. Aber das will sie auch gar nicht! Sie ist aber genau das was der Name verspricht – ein Rückzugsort mit einem runde Gesamtkonzept. Gutes Essen wie bei Mama, turbo-schnelle Bedienung und gemütliche Atmosphäre. Nicht mehr, nicht weniger. Deshalb gehört sie ganz klar zu unseren Favoriten und Herzensorten in Stuttgart.

Wen das Essen noch nicht überzeugt haben sollte, der ruft spätestens beim Espresso „Hurra!“. Der schmeckt nämlich richtig gut. Als wir die Espressi dann auch noch aufs Haus bekommen, verlassen wir doppelt beschwingt diese Oase im Stuttgarter Westen. Das scheint hier öfter mal zu passieren. Die Dame vor uns hat nämlich auch ein Duplo geschenkt bekommen. Eine schöne Geste!

Kontakt: Auszeit | Augustenstr. 52 | 70178 Stuttgart | 0711 5053160 | Mo-Fr 8-15 Uhr, Sa-So leider geschlossen

Tipp: In der Auszeit gibt es nicht nur einen leckeren, abwechslungsreichen Mittagstisch sondern auch ein super Frühstück.

Küche: International

Bezahlt: 14€ (Spaghetti arrabbiata, Hackbraten mit Reis und Erbsen-Karotten Gemüse, zwei Espresso aufs Haus)

Mein Fazit: Der perfekte Ort für eine gelungene Mittagspause! Taucht in eine andere Welt ein, lauscht der beschwingten Musik, fühlt euch wohl wie in eurem Wohnzimmer und lasst euch ein schnelles, leckeres Essen servieren, das mit viel Liebe selbst gekocht ist.

Cafebar Auszeit Mittagessen

Cafebar Auszeit

Cafebar Auszeit

Cafebar Auszeit

Cafebar Auszeit

Cafebar Auszeit

Cafebar Auszeit

Cafebar Auszeit

 

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest