Das TAKESHII’S ist seit 2008 eines der wenigen vietnamesischen Restaurants in Stuttgart. Es wird also höchste Zeit das Restaurant im Bohnenviertel zu besuchen.

Nachdem man die Treppen zum Restaurant erklommen hat, begrüßt einen der dunkel, modern asiatisch eingerichtete Gastraum. Ein freundlicher, sehr aufmerksamer Keller führt uns zum Tisch. Die bunte traditionell gemusterte Decke ist ein toller Blickfang und auch die etwas düsteren Bilder an der Wand schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Wir entscheiden uns zunächst für TAKESHII’S Dia Dac Biêt, eine gemischte Vorspeisenplatte. Als Hauptspeise möchten wir Bò Cuôn Lá Lôt, Sommerrollen zum selber machen und Bún Vit Chiên Giòn, Reisnudeln mit Salat und Ente. Zum Trinken gibt es den hausgemachte Eistee TAKESHII’S Trà Dá. Der Eistee besteht aus grünem Tee mit Kokos, Mango und Limetten. Geschmacklich überwiegen die Limetten, wir hätten uns etwas mehr Kokos-Mango Aroma gewünscht.

Die Sommerrollen überzeugen uns. Die Zutaten sind super frisch, knackig und würzig.

Die Vorspeisenplatte ist üppig und mit ziemlich vielen frittierten Speisen bestückt. Die Frühlingsrollen, die Shrimps im Teigmantel und die gebackenen Teigtaschen mit Schweinefleischfüllung sind knusprig, jedoch überzeugen sie uns geschmacklich nicht. Die einzelnen Füllungen schmecken zu lasch und werden vom fettigen Geschmack des Teigs übertüncht. Auch die Kokosnuss-Reis-Küchlein sind ziemlich fettig und nicht sehr aromatisch. Die Sommerrollen hingegen überzeugen uns. Die Zutaten sind super frisch, knackig und würzig. Zum Dippen gibt es drei Saucen, wobei uns die braune Tuong Ngot mit zerstoßenen Erdnüssen am besten gefällt. Diese dickflüssige Sauce aus fermentierten Sojabohnen, Weizenmehl, Süßkartoffeln, gesalzenem Pflaumenmus. Knoblauch, Essig, Chili und Sesamöl hatte einen wunderbar cremig, süßlich-pikanten Geschmack.

Die Reisnudeln mit Salat, gebratener Ente und Kräutern begeistern uns ebenfalls. Die Ente hat eine super krosse Haut und ist auch sonst gut gegart. Nur das Mengenverhältnis überrascht uns etwas: für unseren Geschmack hat das Gericht zu wenig Salat und dafür zu viel Ente. Die dazu gereichte Nuoc Mam verteilen wir gewissenhaft über der restliche Mischung. Diese mit Knoblauch, Limettensaft und Chilis verfeinerte Fischsauce verleiht einen weiteren frischen Kick. Die Kombination aus warmer, krosser Ente, weichen Nudeln, knackigem Salat und Gurken, würziger Minze und Fischsauce ist der Hammer.

Die Kombination aus warmer, krosser Ente, weichen Nudeln, knackigem Salat und Gurken, würziger Minze und Fischsauce ist der Hammer.

Die Sommerrollen zum selber machen sind ein sehr interessantes und leichtes Gericht. Die Reispapierblätter sind einzeln auf ein Plastikgestell aufgespannt. Zur Füllung stehen unterschiedliche Zutaten zur Auswahl. Die mit Betelblättern umhüllten Rindfilet-Hackfleischröllchen sind ebenfalls etwas fettig. Die Hackmischung überzeugt jedoch durch ihre ausgewogene Würze mit einem Hauch von Koriander. Ansonsten können nach Belieben Reisnudeln, Salat, Gurken, Tomaten, Minze, Koriander, Erdnüsse oder eine der beiden Saucen mit eingerollt werden. Das Rollen der einzelnen Päckchen hat etwas meditatives und uns gefällt, dass man so etwas länger etwas von seinem Essen hat. Natürlich muss man aber auch eine gewisse Roll-Geschicklichkeit mit sich bringen 😉

Kontakt: TAKESHII’S Vietnamese Cuisine | Esslingen Str. 12 | 70182 Stuttgart | 071124839559 | www.takeshii.de | Mo – Do 18 – 22 Uhr, Fr – Sa 18 – 23 Uhr

Tipp: Traut euch und rollt die Sommerrollen selbst – macht Spaß und verlängert euren Abend.

Küche: Vietnamesisch

Bezahlt: 54,10 € (TAKESHII’S Dia Dac Biêt, Bò Cuôn Lá Lôt, Bún Vit Chiên Giòn, Mineralwasser 0,25l, TAKESHII’S Trà Dá)

Mein Fazit: Authentische, leckere vietnamesische Küche in stimmungsvollem Ambiente mit zuvorkommendem Service.

DSC05347

DSC05349

DSC05350

DSC05359

DSC05344

DSC05362

DSC05363

DSC05364

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest