Wir haben eine neue Kategorie für euch: Ruck Zuck! Dabei stellen wir euch Restaurants, Bars oder Café in einer Kurzversion vor.

Wir waren letztes Wochenende in Uhlbach beim Restaurant Ochsen. Da die Küche dort zwischen 14-17 Uhr geschlossen hat gibt’s von uns einen kleinen Einblick. Vier Gerichte gibt es auch während dieser Zeit und wir wählen den Spargelsalat und den Rinderspickbraten. Unter großen Kastanienbäumen sitzen wir auf alten, weißen Gartenmöbeln und genießen die Ruhe.

Das Essen kommt sehr zügig. Lauwarmer Spargel liegt auf einem bunt gemischten Salat, der mit Schnittlauch uns Sellerie garniert ist. Dazu werden Koch- und Schwarzwälder Schinken gereicht. Ein super sommerliches, leichtes Gericht und damit eine klasse Alternative zur schweren schwäbischen Küche. Der Rinderspickbraten hat eine gute Konsistenz und wird mit einer würzigen dunklen Sauce mit Karottenwürfeln serviert. Die Spätzle sind in Ordnung. Hier wird dann aber schnell klar, dass dieses Gericht nur aufgewärmt wurde. Zu den Hauptöffnungszeiten sieht’s dann hoffentlich anders aus.

Wir kommen auf jeden Fall wieder, um die ausführliche Karte zu testen.

Kontakt: Ochsen Uhlbach | Markgräfler Str. 6 | 70329 Stuttgart | 0711 32 29 03 | www.ochsen-uhlbach.de | Mi – Sa 12 – 14 Uhr und 17 – 21 Uhr, So 12 – 14 Uhr und 17 – 20 Uhr

Küche: Schwäbisch

Bezahlt:  32,30 € (Spargelsalat, Rinderspickbraten, 0,75 l Wasser)

Erster Eindruck:  ✪ ✪ ✪ ✪

Zum Ochsen

 

 

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest