Der Marienplatz bietet eine Reihe von Restaurants und Cafés in denen man gemütlich verweilen und die letzten Spätsommermomente genießen kann. Das Café Galao ist dabei eher bekannt für ein Gläschen Wein am Abend und die tollen Konzerte, die immer mittwochs und samstags hier statt finden. Trotzdem treibt uns heute ein leichtes Mittagshüngerchen an einen der schönen Außentische. Auf einer der urigen Holzbänke, die mit kuschligen Schafsfellen belegt sind, machen wir es uns gemütlich.

Der Salat mit Ziegenkäse ist eine bewährte Kombination. Jedoch fehlt es ihm an Finesse.

Wir bestellen eine Schnitte Hänsel und einen Salat mit Ziegenkäse. Während wir auf das Essen warten, tanken wir die (letzten) Sonnenstrahlen und beobachten das Treiben auf dem Marienplatz. Der Salat mit Ziegenkäse wird mit getrockneten Tomaten und einer Portion Sprossen serviert. Dazu finden sich noch ein paar Karottenstifte und etwas Paprika im gemischten Salatbett.

Eine bewährte Kombination, der es leider an Finesse fehlt. Zum Einen ist uns das Dressing zu essiglastig. Zum Anderen überzeugen auch die drei großen Ziegenkäserollen nicht. Zwar schmecken sie cremig und intensiv. Karamellisiert und dünner geschnitten hätten sie uns aber deutlich besser gefallen. Insgesamt ein ordentlicher Salat mit deutlich Luft nach oben.

Das Walnussaroma harmoniert super mit dem Schinken bei der Schnitte Hänsel im Galao.

Die Grundlage für die Schnitte Hänsel besteht aus krossem Toastbrot und ist mit intensivem Serrano Schinken sowie Walnüssen belegt. Diese Mischung gefällt uns super und das Wallnussaroma harmoniert toll mit dem Schinken. Die Balsamico-Deko-Creme (siehe Bild) brauchen wir hier nicht. Ne, wirklich nicht! Sie trägt zu keinem besseren Geschmack bei und verklebt nur die Hände beim Essen.

Kontakt: Café Galao | Tübinger Str. 90 | 70178 Stuttgart | 0177 41000140 | www.galao-stuttgart.de | So-Do 11-1 Uhr, Fr-Sa 11-3 Uhr

Tipp: Im Galao treten immer mittwochs und samstags Bands auf, die für eine kleine Spende den Abend mit Musik füllen. Wer, wann, was spielt, könnt ihr auf der Website erfahren.

Küche: International

Bezahlt: 17,70€ (Salat mit Ziegenfrischkäse, Schnitte Hänsel, Rhabarberschorle, Maracujasaftschorle)

Mein Fazit: Ein gemütlicher Fleck am Marienplatz mit durchschnittlichem Essen, das durch ein wenig mehr Liebe zum Detail aufgepeppt werden könnte.

Galao

Galao-2

Ähnliche Berichte:

Die besten Restaurant-Tipps

Unser Newsletter. Einmal im Monat. Eine Übersicht von allen veröffentlichten Restaurantberichten. Nicht mehr und nicht weniger. 

Danke für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest