Die Bar – Prince of Wales

Darf es zum Wochenende ein Herrengedeck sein? Bei der Bar im Stuttgarter Westen wird jede Woche eine solche Kombi aus Bier und Whisky präsentiert. Und die kann sich sehen lassen! Wer aber lieber einen leckeren Cocktail, Wein oder eine Zigarre genießen möchte ist hier auch goldrichtig.

Die Bar ist relativ klein, das heißt ihr müsst euch vor allem am Wochenende auf Gedränge einstellen was schon mal nerven kann. Gemütlich wirkt hingegen die Kombi aus der Farbe Orange und den dunklen Holz-/Ledermöbeln. Dank dem langen Barbereich kann man den Barkeepern live beim Mixen zusehen was ich immer sehr unterhaltsam finde. Der Laden ist auf jeden Fall ein charmantes Original im Stuttgarter Westen.

Zu den Drinks, eine Sache vorweg: eine Happy Hour gibt es hier nicht. Die Preise für Mixgetränke sind im Vergleich zum Sausalitos oder Enchilada gesalzen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt in meinen Augen trotzdem. Warum? Die Cocktails in der Bar werden nach allen Regeln der Barkeeperkunst zubereitet, stilgerecht präsentiert und (das Wichtigste) sie schmecken auch super lecker. Zu empfehlen ist der Prince of Wales, eine Mischung aus Cognac, Orangenlikör und Champagner oder ein klassischer Gin Tonic. Einen Long Island Icetea, einen Hugo oder eine Maracujasaftschorle sucht man hier jedoch vergebens.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Adblock
detector