Jack’s Lynchburger – Schräglage Meals & More

It’s burgertime!

In Whiskey und Honig gebratenes Beef …. geschmolzener Cheddar Cheese …. Onion Rings … Bacon … plus Lynchburg Limonade Cocktail

Wie klingt das für euch? Für mich klang genau diese Kombi unglaublich lecker. Deshalb musste ich einfach den Jack’s Lynchburger probieren. Zusammen mit meinem Freund hatten wir somit einen klassischen BBQ Burger, Pommes, einen kleinen Caesar Salat, Sour Cream und Sweet Chili Dip. Da läuft mir bei der Aufzählung alleine schon das Wasser im Mund zusammen.

Da die Fleischpatties frisch vom Metzger kommen, konnten wir sie medium bestellen. Als Brötchen wählten wir die Softbun-Variante. Die kommen sogar von der Bäckerei „Frank“ aus Stuttgart. Die Buns waren knusprig, aber doch stabil genug um den Verzehr des Burgers nicht zum Massaker zu machen. Beide Burger waren sehr aromatisch, gut gewürzt und saftig (obwohl er mir im Bonnie & Clyde ein bisschen besser geschmeckt hat). Die Pommes könnten noch ein wenig mehr Geschmack vertragen und auch die Dips enttäuschten leider. Der Salat hingegen überzeugte mit seiner Vielfalt an Zutaten, knusprigen Croutons und einem guten Dressing. Daumen hoch!

Wir saßen trotz eher frischen Temperaturen draußen, dank der am Haus montierten Heizstrahler. Atmosphärisch super, da man zwischen all den verschiedenen Restaurants am Wilhelmsplatz immer was zu gucken hat. Der zum Lynchburger servierte Cocktail hatte Wums und Geschmack. Und der Schwabe in uns hat das Gefühl einen guten Kombi-Deal gemacht zu haben.

Prost und guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.