Café Moulu – Rührei

Egal ob zum Frühstück, Mittagessen oder Kaffeeklatsch: das Café Moulu gehört zu unseren liebsten Spots im Stuttgarter Westen. Vor allem an sonnigen Tagen laden die Tische vor dem kleinen Eckcafé zum Hinsetzen und Seele baumeln lassen ein. Zwischen den alten Holzmöbeln und den wechselnden Kunstwerken an der Wand, fühlt man sich im Innenraum wie im Wohnzimmer von guten Freunden.

Im Café Moulu herrscht eine sehr angenehme, gemütliche Atmosphäre.

Im Café Moulu herrscht eine sehr angenehme, gemütliche Atmosphäre. Schon um 8 Uhr sitzen hier die ersten Stammgäste und lesen die Schlagzeilen der Zeitung. Ein Bauarbeiter holt sich noch schnell seine Brezel und einen Kaffee. Mütter treffen sich mit ihren Kinderwägen zum wöchentlichen Stammtisch.

Die sehr ausgewogen Säure und subtile Bitternote runden für uns einen der besten Kaffees der Stadt ab.

Warum zieht es all diese Menschen immer wieder hier her? Warum ist das Moulu für uns mittlerweile wie unser zweites Wohnzimmer? Zunächst einmal wegen des wirklich erstklassigen Kaffees. Der Cappuccino wird mit einem Herzchen-Motiv serviert. Außerdem hat er eine flüssige und nicht zu feste feinporige Milchschaumkrone. Die sehr ausgewogen Säure und subtile Bitternote runden für uns einen der besten Kaffees der Stadt ab.

Zur Frühstückszeit solltet ihr unbedingt das Rührei probieren.

Zur Frühstückszeit solltet ihr dazu unbedingt das Rührei probieren. Ihr könnt es nach eurem Geschmack mit Gemüse, Schinken oder Feta individualisieren. Serviert wird das Ganze mit einem Salat mit Senfdressing und sehr gutem Bauernbrot. Danach vielleicht noch ein bisschen Müsli mit Früchten und der Start in den Tag ist gesichert. Wer noch einen extra Vitamin-Boost braucht, gönnt sich einen frisch gepressten, gemischten Saft.

See also:  Wann Darf Man Kartoffeln Nicht Mehr Essen?

Was das Café Moulu aber wirklich einzigartig macht, ist die Herzlichkeit mit der man hier Willkommen geheißen wird und die einen zum Verweilen einlädt.

Tipp: Man kann das Café Moulu auch für private Veranstaltungen mieten.

Küche: Café

Bezahlt: ca. 10€ (Cappucino, Rührei mit Schinken)

Mein Fazit: Das kleine und einladende Wohnzimmer für alle Westler. Alleine wegen des guten Cappucinos einen Besuch wert.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.