Mezzogiorno – Salsiccia

Nicht nur mittags (ital. mezzogiorno) lohnt sich ein Besuch im Mezzogiorno in Stuttgart Mitte. Ein edles Ambiente empfängt euch in diesem Pavillon, der hinter der Tankstelle am Katherinenhospital gelegen ist.

Wir haben uns fürs Mezzogiorno entschieden um den Geburtstag meiner Mama zu feiern. Dementsprechend starteten wir üppig mit einer Vorspeisenplatte für mehrere Personen. Hier haben uns besonders der Meeresfrüchtesalat und das gegrillte Gemüse geschmeckt. Die Mozzarella hätte etwas würziger sein können und auch die Bresaola war etwas trocken.

Als Hauptspeise gab es Nudeln mit Zander und Zucchini, Lachs mit Gemüse und Salsiccia mit Kartoffeln sowie gegrillten Artischocken. Die hausgemachten Nudeln waren al dente und sehr gut. Die Kombination aus Zander und Zucchini war zwar lecker aber auch ein wenig fad.

Bei gegrilltem Lachs bin ich echt kritisch, weil er oft viel zu trocken serviert wird. Dieser hier brachte mein Gourmet-Herzchen zum Springen. Einfach perfekt gegart! Außen hatte er eine wundervolle aromatische Kruste und im Kern war er herrlich glasig. Das dazu gereichte Gemüse war bissfest und fein. Die Salsiccia waren so unglaublich würzig, dass war schon ein wenig zu viel des Guten. Die Kartoffeln waren gut, während die Artischocken leider noch zu hart waren.

Der Abschluss hat dann wieder auf ganzer Linie überzeugt. Die Klassiker Tiramisu und Panna Cotta fanden schnell ihren Weg auf unseren Tisch und waren noch schneller in unseren Bäuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.