Café Justus – Büffelmozzarella mit Tomaten

Ruck Zuck habe ich heute einen Tipp für eure nächste Mittagspause. Falls ihr euch einen leckeren Döner bei Alaturka erträumt habt und wenn ihr dort ankommt merkt, dass eure Zeit für die meterlange Schlange nicht reicht, überquert einfach die Straße. Gegenüber liegt seit einiger Zeit das Café Justus.

Bei der Büffelmozzarella im Café Justus überzeugen sowohl Aroma als auch Konsistenz.

Neben Frühstück bietet es täglich wechselnde Mittagsangebote und ich entscheide mich für die Büffelmozzarella mit Tomaten. Bestellt wird dabei kurz und schmerzlos beim sehr freundlichen Personal an der Theke. Im Sommer gibt es auch draußen ein paar Sitzplätze mit direktem Blick auf besagte Alaturka-Warteschlange. Bei der Büffelmozzarella schmeckt man sofort, dass hier ein hochwertiges Produkt ausgesucht wurde. Sie hat ein tolles Aroma und die Konsistenz überzeugt mich. Auch die kleinen Tomaten sind super aromatisch. Sie werden jedoch im Ganzen serviert, was mich beim Essen vor Herausforderungen stellt. Nicht das ich keine Tomaten schneiden kann, aber in der kleinen Schale mit einem nicht so scharfen Messer die herum kugelnden kleinen Dinger zu erwischen, ist schon eher was für Fortgeschrittene. Ich fände es entspannter, wenn sie in der Küche zumindest halbiert würden.

Der anschließende Cappuccino ist lecker. Als kleinen süßen Abschluss entscheide ich mich gegen die herrlichen Erdbeertörtchen und für einen Florentiner. Dieser ist gut, aber etwas trocken und für meinen Geschmack nicht marzipanig genug. Beim nächsten Mal gibt es doch ein Erdbeertörtchen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Adblock
detector