Was Ist Das Sogenannte Schweizer Käse Modell?

Das Schweizer-Käse-Modell (englisch Swiss cheese model) ist eine bildhafte Darstellung von latenten und aktiven menschlichen Fehlern als Beitrag zum Zusammenbruch von komplexen Systemen und beschreibt die Verkettung von Unfallursachen.

Warum sind Schweizer Käse so wichtig?

Von wegen die Corona-Massnahmen sind Käse: Mithilfe des «Swiss Cheese»-Modells erklären nun auch die Amerikaner die Bedeutung von Abstandhalten, Hygiene, Masken und offenen Fenstern. Schweizer Käse hat mehr mit der Corona-Pandemie zu tun, als man sich das im ersten Moment vorstellen kann.

Was ist ein Schweizerkäse-Modell?

Eine geniale Darstellung zur Fehlerentstehung hat der englische Psychologe James Reason mit seinem „Schweizer-Käse- Modell“ gefunden: In einer Organisation ist üblicherweise eine ganze Reihe von Sicherheitsbarrieren installiert.

Was bedeutet das Bild der Käsescheiben?

Das Bild der Käsescheiben bietet einen anderen Blick auf die Schuldfrage und macht deutlich, dass die monokausale Sichtweise vielen Situationen nicht gerecht wird. Wer hat die Schuld? Der erste, zweite oder dritte Käse?

Was ist der Schweizer Käse?

Oft wird der Schweizer Käse als ein Modell für die verschiedenen Sicherheitsebenen in einer Organisation, wobei bei einem Unfall Fehlstellen (Löcher) auf allen Sicherheitsebene auftreten (siehe unten). Wesentliche Aussagen des Reason Modells sind: Jeder Fehler (Unfall) beginnt auf der Managementebene.

Was ist ein Schweizerkäse-Modell?

Eine geniale Darstellung zur Fehlerentstehung hat der englische Psychologe James Reason mit seinem „Schweizer-Käse- Modell“ gefunden: In einer Organisation ist üblicherweise eine ganze Reihe von Sicherheitsbarrieren installiert.

Was bedeutet das Bild der Käsescheiben?

Das Bild der Käsescheiben bietet einen anderen Blick auf die Schuldfrage und macht deutlich, dass die monokausale Sichtweise vielen Situationen nicht gerecht wird. Wer hat die Schuld? Der erste, zweite oder dritte Käse?

Adblock
detector