Warum Riecht Eine Frau Unten Nach Fisch?

Fischiger Geruch Gerät die Bakterien-Balance durcheinander, kann eine bakterielle Vaginose (BV) entstehen. Symptome sind dicker, auch schaumiger, weißer oder gräulicher Ausfluss, Juckreiz und ein starker fischiger Geruch (besonders nach dem Sex oder dem Waschen mit Seife).

Was sind die Anzeichen einer fischigen vaginalen Infektion?

Wenn der fischige vaginale Geruch durch eine bakterielle Vaginose verursacht wird, werden Sie wahrscheinlich stärke Symptome bemerken. Andere Anzeichen einer vaginalen Infektion schließen einen gelblich oder grau aussehenden Ausfluss ein, mit starkem muffigem Geruch nach Fisch.

Was passiert wenn der Fisch im Tiefkühler liegt?

Aufgrund des langen Weges, den der Fisch bereits hinter sich hat, können sich auf dem Fisch selbst Bakterien ansiedeln & die produzieren dann ggf. Aminosäuren – um genau zu sein: Amine. Und auch wenn der Fisch dann im Tiefkühler liegt, treiben die noch ihr Unwesen.

Was tun gegen fischigen Geruch?

Wenn Ihre Vagina einen fischigen Geruch hat, dann können Sie rohen unverarbeiteten Apfelessig als natürliches Heilmittel verwenden, um den Geruch loszuwerden. Apfelessig enthält natürliche antibakterielle Eigenschaften.

Was ist der unerwünschteste Geruch?

Kaffee, Conflakes, Spargel, Erdbeeren, etc. allerdings ist der Fisch der unangenehmste und unerwünschteste Geruch. Mein Arzt meinte, dass viele Frauen die Aromen durch Körperflüssigkeiten absondern und das das nichts mit mangelhafter Hygiene oder Infektion zu tun hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.